SEPTEMBER

BMW i3

2014

Autofahren ohne schlechtes Gewissen, aber trotzdem mit reichlich „Freude am Fahren“: 2013 setzte BMW mit dem i3 neue Maßstäbe für emissionsfreie Elektroautos. Der gesamte Lebenszyklus des ersten rein elektrischen Serienmodells von BMW ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt: Der i3 ist zu 95 Prozent recycelbar, nachwachsende Rohstoffe wie Eukalyptusholz für die Interieurleiste und Kenaf-Fasern aus Malvenpflanzen für Verkleidungen ersetzen erdölbasierte Kunststoffe und aerodynamische Maßnahmen reduzieren den Luftwiderstand und damit den Energieverbrauch. 170 PS und eine spritzige Beschleunigung von 7,2 Sekunden auf 100 km/h sorgen dafür, dass das Fahrerlebnis nicht zu kurz kommt.

 

Autofahren ohne schlechtes Gewissen, aber trotzdem mit reichlich „Freude am Fahren“: 2013 setzte BMW mit dem i3 neue Maßstäbe für emissionsfreie Elektroautos. 

Weiterlesen

Der gesamte Lebenszyklus des ersten rein elektrischen Serienmodells von BMW ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt: Der i3 ist zu 95 Prozent recycelbar, nachwachsende Rohstoffe wie Eukalyptusholz für die Interieurleiste und Kenaf-Fasern aus Malvenpflanzen für Verkleidungen ersetzen erdölbasierte Kunststoffe und aerodynamische Maßnahmen reduzieren den Luftwiderstand und damit den Energieverbrauch. 170 PS und eine spritzige Beschleunigung von 7,2 Sekunden auf 100 km/h sorgen dafür, dass das Fahrerlebnis nicht zu kurz kommt.